Zur Startseite: Bremer Bands


GASH #1
Progressiv-Rock - Band
August 1971 bis Januar 1972
Mit ähnlichem Songrepertoire und ähnlicher Besetzung wurde die Band TOMORROW TOO weitergeführt unter dem Namen GASH. Die Band spielte vorwiegend Eigenkompositionen von Jochen "Lude" Peters und dazu neu-arrangierte Klassiker der Rockmusik wie z.B. I Shall Be Released

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

Tomorrow Too

Jochen ''Lude / Lu Lafayette'' Peters

Keyboards, Vocal

-.-

?

Frank Feldhusen

Guitar, Vocal

-.-

Tomorrow Too

Atze Barth

Bass, Vocal

Liquid Sound

Tomorrow Too

Reinhard Schiemann

Drums, Vocal

-.-


Repertoire
Rock. Eigenkompositionen.

Bremer Bands - GASH #2
GASH #2
Progressiv-Rock - Band
Januar 1972 bis Juni 1972
Von April bis Juni 1972 nahm die Band eine LP und eine Single auf, die beide unter Sammlern heute teurer gehandelt werden. Die Single mit den Titeln ''In the Sea” und ''City of Delight” (nicht auf der LP enthalten) erschien am 1. Juni 1972. Die LP wurde mitlerweile als CD bei Germanophon wiederveröffentlicht, jedoch ohne die beiden Single-Titel. GASH ''A Young MAn’s Gash” Brain Metronome 1014 Produziert von Dicky Tarrach und Bernd E. Schulz Seite 1: 3 Titel Seite 2: GASH and the New Synphony Orchestra. Arrangements von Peter Hecht. Studio Windrose und Maschen. Tonmeister: Conny Plank. Als Studiomusiker sind dabei: Atze Barth, Dicky Tarrach und Bernd E.Schulz.

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

-.-

Jochen ''Lude / Lu Lafayette'' Peters

Keyboards, Vocal

The Rattles

?

Frank Feldhusen

Guitar, Vocal

Liquid Sound

?

Manfred ''Tissy'' Thiers

Bass, Vocal

Randy Pie

-.-

Reinhard Schiemann

Drums, Vocal

Reinhard Schiemann Group


Repertoire
Rock. Eigenkompositionen.


Als Jochen "Lude" Peters das Agebot bekam, bei THE RATTLES einzusteigen, löste sich GASH auf. Reinhard Schiemann machte mit eigener Band weiter, siehe REINHARD SCHIEMANN GROUP. Tissy Tiers gründete RANDY PIE.