Zur Startseite: Bremer Bands


ZWERGENSCHULE #1
Pop - Band
1968 bis 15.1970


Das erste Plakat (unterer Teil), gezeichnet von Hans-Werner (Salo) Saalfeld.

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

-.-

Michael ''Mike'' Hocke

Vocal

-.-

-.-

Richard Kähler

Guitar / Vocal

-.-

-.-

Joseph ''Joe'' Hess

Bass-Guitar / Vocal

-.-

-.-

Thomas Wuwer

Keyboard

-.-

The Manic Depression of 1968

Kai Stellmann

Drums

-.-


Repertoire
THE WALKER BROTHERS: After The Lights Go Out, Everything Under The Sun, Living Above Your Head, Saturday‘s Child, Summertime, The Sun Ain‘t Gonna Shine Any More SCOTT WALKER: The Girls And The Dogs, My Death, The Plague, Wait Until Dark, The Windows Of The World JOHN MAYALL: The Death Of J. B. Lenoir, Me And My Woman THE SPENCER DAVIS GROUP: On The Green Light EIGENKOMPOSITIONEN: Impro, Happy Martha, Linie 1 (wir fuhren immer mit der Staßenbanlinie 1), Nochmal


Auftritte
Der 1. Auftritt war als Vorgruppe von The Shakespeares beim Schulfest des Gymnasiums Parsevalatraße im März 1969.

Bremer Bands - ZWERGENSCHULE #2
ZWERGENSCHULE #2
Pop - Band
15. Januar 1970 bis 15. März 1970

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

-.-

Michael ''Mike'' Hocke

Vocal

-.-

-.-

Richard Kähler

Guitar / Vocal

-.-

-.-

Joseph ''Joe'' Hess

Bass-Guitar / Vocal

-.-

-.-

Liane Rosan

Keyboard

-.-

-.-

Kai Stellmann

Drums

-.-

-.-

Karsten Görbig

Akkordeon

-.-


Repertoire
THE WALKER BROTHERS: After The Lights Go Out, Everything Under The Sun, Living Above Your Head, Saturday‘s Child, Summertime, The Sun Ain‘t Gonna Shine Any More SCOTT WALKER: The Amorous Humphrey Plugg, The Girls And The Dogs, Hero Of The War, My Death, The Plague, Wait Until Dark, The Windows Of The World JOHN MAYALL: The Death Of J. B. Lenoir, Me And My Woman THE SPENCER DAVIS GROUP: On The Green Light EIGENKOMPOSITIONEN: Impro, Happy Martha, Linie 1 (wir fuhren immer mit der Staßenbanlinie 1), Nochmal

Bremer Bands - ZWERGENSCHULE #3
ZWERGENSCHULE #3
Pop - Band
15. März 1970 bis 6. November 1970
Um so etwas wie eine zweimanualige Hammond-Orgel zu haben, wurde für Joes Farfisa Mini Compact Orgel und Ludes Vox Jaguar Orgel ein gemeinsames schwarzes Gehäuse gebaut. Von Haus ''Scheele” Heitman, dem Road-Manager. Den Sommer 1970 verbrachte die Band gemeinsam in Spanien, am Mittelmeer.

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

-.-

Michael ''Mike'' Hocke

Vocal

Breeze

-.-

Richard Kähler

Guitar / Vocal

Eye

-.-

Joseph ''Joe'' Hess

Bass-Guitar / Vocal

Heizöl

Panzer

Jochen ''Lude'' Peters

Keyboard

Tomorrow Too

-.-

Kai Stellmann

Drums

Heizöl

-.-

Karsten Görbig

Akkordeon

-.-


Repertoire
THE DOORS: The End, Five To One, Land Ho!, When The Music‘s Over THE NICE: Rondo THE WALKER BROTHERS: Summertime, The Sun Ain‘t Gonna Shine Any More SCOTT WALKER: The Amorous Humphrey Plugg, Dutchess, Hero Of The War, The Seventh Seal TRAFFIC: Coloured Rain BOB DYLAN: I Want You MUNGO JERRY: In The Summertime JULIE DRISCOLL & BRIAN AUGER: Indian Rope Man SIMON & GARFUNKEL: Keep The Customers Satisfied SUPERSESSION: Season Of The Witch


Der letzte Auftritt fand am 6.11.1970 in der Holzkirche, Huchting statt. Aufgrund musikalischer Differenzen löste sich die Band auf. Kai Stellmann und Josef "Joe" Hess gründeten zusammen mit Michael Stumper und dem ehemaligen Keyborder Thomas Wuwer die Band HEIZÖL. Von Michael "Mike" Hocke hört man erst später wieder etwas. Siehe sein eigner Stammbaum. Richard Kähler gründetet zusammen mit Peter McCallum die Band EYE. Jochen "Lude" Peters stieg bei der Band TOMORROW TOO ein. 1976 formierte Jochen Peters unter seinem neuen Namen Lude Lafayette zusammen mit drei ehemaligen Mitgliedern der ZWERGENSCHULE: Richard, Josef, Kai sowie einem zusätzlichen Solo-Gitarristen die Band Wolfsmond. Bremer Bands - ZWERGENSCHULE #4
ZWERGENSCHULE #4
Pop - Band
1986 bis 1986
Viel später formierte sich die Band für ein paar Auftritte wieder neu und spielte das alte Repertoire mit ein paar Ergänzungen.

Wechsel von

Name

Instrument

Wechsel nach

-.-

Michael ''Mike'' Hocke

Vocal

-.-

-.-

Richard Kähler

Guitar / Vocal

-.-

-.-

Joseph ''Joe'' Hess

Bass-Guitar / Vocal

-.-

-.-

Jochen ''Lude'' Peters

Keyboard

-.-

-.-

Kai Stellmann

Drums

-.-


Repertoire
THE WALKER BROTHERS: Just Say Goddbye, Many Rivers To Cross, The Sun Ain‘t Gonna Shine Any More THE BEATLES: One After 9 O 9 THE DOORS: Riders On The Storm, When The Music‘s Over THE RIGHTEOUS BROTHERS: You‘ve Lost That Loving Feeling